Medizinische Hypnose

Das Gesunde fördern mit wirksamen Worten

Menschen tragen mehr Potenzial und Kompetenzen in sich als ihnen bewusst ist.

Der Kommunikationsstil von Ärztinnen und Ärzten in Praxen und Kliniken ist auch heute noch vielfach geprägt von einer meist unbeabsichtigten, einseitigen Fokussierung auf Defizite, von zahlreichen Negativsuggestionen und Noceboeffekten (Häuser et al. 2012). Die Folge ist vielfach erhebliche Verunsicherung, Stress und Ängste auf Seiten der Patient:innen.

So wird die Aktivierung von wertvollen Gesundheitsressourcen unnötig behindert und das Gesundheitsempfinden deutlich eingeschränkt.

Uwe Ross aus Freiburg - medizinische Hypnose

Hier hat die Hypnose ein immenses Potenzial, gesundheitsfördernde Prozesse zu initiieren und Gesundheitsressourcen bei Patient:innen unmittelbar erlebbar und nachweisbar zu aktivieren – eben „Worte wie Medizin“ (E. Hansen).

Häuser W, Hansen E, Enck P: Nocebophänomene in der Medizin. Bedeutung im klinischen Alltag Dtsch Arztebl 2012; 109(26): 459–65.

Download

Medizinische Hypnose als kommunikatives Verfahren

Als kooperativ-wertschätzende Kommunikationsform führt Medizinische Hypnose zur unmittelbar erlebbaren Tiefenentspannung und Ressourcen-Aktivierung sowie zur Reduktion von Stress und Ängsten vor medizinischen Prozeduren und Eingriffen. Darüber hinaus ist Hypnose wirksam zur Schmerz-Kontrolle sowie zur Reduktion psychosomatischer Symptome und Beschwerden (z.B. somatoforme Störungen).

Übrigens: Medizinische Hypnose ist ein therapeutischer Zugang, der das Wohlbefinden fördert – für Anwender:in und Patient:in.

Hypnose ist zudem seit 2006 wissenschaftlich anerkannt und hält seither als „Medizinische Hypnose“ und „Hypnotherapie“ zunehmend Einzug in Bereiche der somatischen und psychosomatischen Medizin. Zahlreiche neurobiologische und klinische Studien belegen weiterhin die spezifische Funktionsweise und Wirksamkeit von Hypnose.

Eimer, Martina: Hypnotherapie: Bei Ängsten und Schmerzen hocheffizient. Dtsch Arztebl 2009; S. 213

Download

Erfahren Sie mehr über unsere Seminarreihe
Medizinische Hypnose (Module I-III)

Zu den Modulen

Der Hintergrund von Hypnose:   Definition  ·  Geschichte  ·  Abgrenzung Show-Hypnose  ·  Indikationen

Mehr zum Hintergrund

Medizinische Hypnose vom Profi lernen

Seit mehr als 15 Jahren führen wir lebendige und erfahrungsorientierte Seminare im Themenfeld »Medizinische Hypnose & Ressourcen-aktivierende Kommunikation« durch.

Die Teilnehmer:innen kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen wie Allgemeinmedizin, Anästhesie, Augenheilkunde, Dermatologie, Gynäkologie, HNO-Heilkunde, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie, Orthopädie, Osteopathie, Psychosomatik, Psychiatrie, Radiologie, Schmerztherapie, Unfallchirurgie, Zahn-Mund-Kiefer-Chirurgie.

Für die anhaltend positive Resonanz der Teilnehmer:innen bin ich sehr dankbar. Ich fühle mich bestätigt weiterhin dazu beizutragen, dass sich diese wirksame Kommunikationsform in Medizin und Therapie zum Wohle der Patient:innen und Kolleg:innen weiter verbreitet. Denn die Arbeit mit Hypnose fördert das Wohlbefinden gleichermaßen auf Seiten von Anwender:in und Patient:in.

Priv.-Doz. Dr. med. Uwe H. Ross

Arzt – Psychotherapeut (VT) – Coach & Trainer – Dozent – Systemischer Supervisor

Seit mehr als 20 Jahren habe ich Erfahrung mit therapeutischer Hypnose in Klinik und Praxis. Als Coach arbeite ich seither mit Menschen des Bildungs-, Finanz-, Rechts- und Gesundheitswesens sowie der IT-Branche. Als Dozent bin ich tätig für die Bereiche Psychosomatik und Psychotherapie (Universität Freiburg), Medizinische Hypnose (Bezirksärztekammer Südbaden) sowie Hypnose (Milton Erickson Gesellschaft (MEG) und der Schweizerische Ärztegesellschaft für Hypnose (SMSH). Als Supervisor bin ich für Einzelpersonen und Teams in Praxen und Kliniken tätig.

Erfahren Sie mehr über unsere Seminarreihe Medizinische Hypnose (Module I-III)

Zu den Modulen

Ihre Vorteile

  • Kompakte, praxisbezogene Seminarreihe, d.h. maximal 3 Module (I-III) á 16 Arbeitseinheiten

  • Lebendiges und erfahrungsorientiertes Lernen mit hoher Praxisrelevanz

  • Ansprechende und interessante Aufbereitung der Inhalte

  • Umfangreiches Methoden-Spektrum zur flexiblen, unmittelbaren Anwendung im jeweiligen persönlichen Fachgebiet

  • Angenehme, wertschätzende Lernatmosphäre

  • Anregung und Austausch mit Teilnehmer:innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen

  • Beim Lernen spürbare Aktivierung von Wohlbefinden, psychischer Energie und persönlichen Ressourcen

  • Steigerung der persönlichen Arbeitszufriedenheit

  • Anerkennung als Zweitverfahren im Rahmen der Weiterbildung Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie/Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (hierfür sind 2 x 16 Arbeitseinheiten gefordert).

Didaktische Mittel

  • Kurz-Inputs zu Hintergrund, Methoden und Strategien der Hypnose
  • Hypnose-Live-Demonstrationen
  • Partner- & Gruppenübungen

Medizinische Hypnose – Die Seminar-Module im Detail

Modul I:

Basis-Seminar

Ziele: Tiefen-Entspannung und Ressourcen-Aktivierung

Hier können Sie sich jetzt anmelden

Inhalte:

  • Historischer Hintergrund von Hypnose
  • Prinzipien, Ablauf, Indikationen, Kontraindikationen der Hypnose-Anwendung
  • Sprachmodelle, Sprachmuster und Prozessinstruktionen der Hypnose
  • Trance-Induktionstechniken
  • Hypnose-Interventionen zur Entspannung und Ressourcen-Aktivierung

Didaktische Mittel:

  • Kurz-Inputs zu Hintergrund, Methoden und Strategien
  • Live-Demonstrationen
  • Partner- & Gruppenübungen

Gut zu wissen: Nach dem Basis-Seminar können Sie wahlweise am Aufbau- (Modul II) oder/und am Vertiefungsseminar (Modul III) teilnehmen. Die Seminarmodule II und III sind thematisch voneinander unabhängig.

Modul II:

Aufbau-Seminar

Ziele: Reduktion von Stress, Angst und Schmerz

Hier können Sie sich jetzt anmelden

Inhalte:

  • Die Macht der Sprache – Hypnose „ohne Induktion“,
  • Ressourcen-aktivierende Kommunikation, Konversationstrance
  • Hypnose-Techniken zur Reduktion von Angst vor medizinischen Prozeduren
  • Hypnose-Ansätze zur Schmerzkontrolle
  • Schnell-Induktionen
  • Analgesie-Techniken

Didaktische Mittel:

  • Kurz-Inputs zu Hintergrund, Methoden und Strategien
  • Hypnose-Live-Demonstrationen
  • Partner- & Gruppenübungen

Modul III:

Vertiefungs-Seminar

Ziele: Interventionen bei psycho-somatischen Störungen

Hier können Sie sich jetzt anmelden

Inhalte:

  • Arbeit mit therapeutischen Metaphern und Symbolen
  • Ideodynamische und ideomotorische Hypnose-Techniken
  • Arbeit mit Zeitlinien und Zustandsräumen
  • Arbeit mit limitierenden Glaubenssätzen
  • Arbeit mit inneren Anteilen und Mentoren-Techniken

Didaktische Mittel:

  • Kurz-Inputs zu Hintergrund, Methoden und Strategien
  • Hypnose-Live-Demonstrationen
  • Partner- & Gruppenübungen

Weitere Informationen

Seminarzeiten je Modul:

Freitag  14.00 – 19.30h

Samstag   9.00 – 18.00h

Umfang: 16 Arbeitseinheiten (á 45 Min.) je Modul

Kosten:   320 EUR je Modul

Akkreditierung:

Die Akkreditierung der Veranstaltungen erfolgt über die Landesärztekammer Baden-Württemberg.

Art der Durchführung:

Auf Grund der guten Erfahrungen seit Anfang 2020 mit verschiedenen Formaten können wir unsere Veranstaltungen – je nach aktueller Situation – flexibel als physische Präsenz-, Online- oder Hybrid-Veranstaltung ausrichten.

Kontakt

PD Dr. Uwe H. Ross
Luisenstrasse 6
D-79098 Freiburg i. Br.
Fon (0761) 70 77 321
Fax (0761) 70 77 322
Email Dr-Ross@web.de
Web www.per-sono.de

Hier können Sie sich jetzt anmelden